DE IT
Suchen
Add Listing
Sign In

Das Biorefugium: naturnah, aktiv, authentisch

Nachhaltigkeit – für uns eine Selbstverständlichkeit. Der Umwelt zuliebe. Dem Menschen zuliebe. Von Beginn an setzten wir auf erneuerbare Energien. So gewinnt unser Klimahotel 40 Prozent der Energie über Photovoltaik- und Solaranlagen. Außerdem setzen wir auf innovative Wärmerückgewinnungssysteme.

Als erstes zertifiziertes KlimaHotel erfüllt theiner’s garten nicht nur den Service eines 4*ˢ-Hauses, sondern einen ganz neuen, speziellen Komfort: Erholung und Wohlbefinden mit einem um ein Vielfaches verringerten „ökologischen Fußabdruck“. Wir haben pro Gast und Nacht ca. 8 kg CO₂- Durchschnittsverbrauch - ein konventionelles Hotel liegt bei ca. 30 kg - 50 kg CO₂ pro Gast und Nacht. Das KlimaHotel theiner’s garten – das Biorefugium zeichnet sich durch die intelligente Nutzung von Ressourcen aus, lebt die Natur und folgt der Tradition und Kultur des Ortes, wobei Service und Qualität stets im Vordergrund stehen.

ClimaHost 2019

Theiner’s garten wurde im April 2019 zum klimafreundlichsten Hotel in den Alpen gekürt. ClimaHost ist ein alpenweiter Wettbewerb, bei dem herausragende Maßnahmen in den Bereichen Klimaschutz und Energieeffizienz in der Hotellerie und Gastronomie ausgezeichnet werden. Übergeben wurde die Auszeichnung von der deutschen Bundesumweltministerin Svenja Schulze und der österreichischen Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus Elisabeth Köstinger. am Vorabend der 15. Alpenkonferenz in der Hofburg in Innsbruck.

Sonderpreis der Jury, Mobilitätspreis 2019

Das Projekt „Sanft reisen mit theiner's garten“ überzeugte die Jury: Mit sehr kreativen Mitteln für die nachhaltige Mobilität sensibilisieren wir unsere Gäste. Neben der Bewerbung und Förderung von Rad und öffentlichem Verkehr während des Aufenthaltes in Südtirol, erhält jeder Gast bei der Abreise den „ClimaCube“. Es handelt sich hierbei um eine Auszeichnung, wo mittels eines konkreten Wertes die eingesparten CO² Emissionen im Vergleich zu einem Aufenthalt in einem konventionellen Hotel ersichtlich werden. Der Südtiroler Mobilitätspreis wurde auf Vorschlag des Südtiroler Landtages eingeführt und wird 2019 bereits zum dritten Mal von der Landesregierung vergeben. Mit diesem Preis will man zur Entwicklung innovativer Ideen und Strategien für eine nachhaltige Mobilität anregen. Nicht zuletzt ist der Preis eine öffentliche Anerkennung für all jene, die sich in diesem Bereich einsetzen.

Kategorie

Claim listing: Theiner’s Garten – das Biorefugium

Reply to Message

Sign In Klimahaus Qualitätssiegel

Account details will be confirmed via email.

Reset Your Password